Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

solarcomplex AG
 
Guten Tag
16.07.2019
 

 

Vorstände der solarcomplex AG


Guten Tag,


wir laden Sie zu einer kleinen Überschlags-Rechnung ein, rechnen Sie mal nach. 

Der Stromsektor ist mit einem Anteil von rund 20% am Gesamtenergie-bedarf Deutschlands der kleinste der 3 Sektoren. Verkehr macht rund 30% und Wärme rund 50% aus, das kann man sich leicht merken. Allerdings wird durch die Verschiebung von Bedarfen aus dem Verkehrs- (e-Mobilität) und Wärmesektor (Wärmepumpen) die Bedeutung des Stromsektors in der Zukunft größer, die der beiden anderen kleiner.  

Für diesen Stromsektor strebt die Bundesregierung bis 2030 einen Anteil erneuerbarer Energien von 65 % an, 2018 waren es rund 40%. Das ist in 11 Jahren ein Plus von 25%, also jedes Jahr 2,3%. Bezogen auf den heutigen Strombedarf Deutschlands von rund 530 Mrd. kWh wären das jedes Jahr rund 12 Mrd. kWh an neuer Erzeugung. Dafür benötigt man 12.000 MW an PV oder 5.000 MW an Windkraft onshore oder wenn man das sinnvollerweise kombiniert 6.000 MW an PV und 2.500 MW Windkraft.  

Diese Werte sind das absolute Minimum, denn unberücksichtigt bleibt der eingangs beschriebene, voraussichtlich steigende Strombedarf sowie der Umstand, das von 2020 bis 2030 ein nicht unerheblicher Rückbau an regenerativen Erzeugungskapazitäten bei Biogas und Wind stattfinden wird. Entweder, weil die Anlagen dann ihr technisches Lebensende erreicht haben oder weil sie aus dem EEG fallen und betriebswirtschaftlich nicht mehr funktionieren. Diese wegfallenden Kapazitäten müssen zusätzlich errichtet werden.    

Also: 6.000 MW an PV und 2.500 MW Windkraft sind das absolute Minimum, wenn das Ziel der Bundesregierung erreicht werden soll.  

Welchen Anteil Deutschlands macht der Landkreis Konstanz aus? Gerechnet über die Einwohner etwa 1/300, gerechnet über die Fläche etwa 1/400. Nehmen wir mal nur die PV und nur den 400ten Teil, dann sind das 15 MW an jährlich neu zu installierender Leistung. Das ist eine Menge Holz, aber machbar. Wir haben schon mal angefangen.

 

Danke und mit solarcomplexen Grüßen
            
              

Florian Armbruster, Bene Müller und Eberhard Banholzer

 

 

Solaroffensive läuft


 

In unserer Jahresplanung hatten wir uns für 2019 bei Photovoltaik 3 MW vorgenommen, je zur Hälfte Dach- und Freilandanlagen. Inzwischen wissen wir, daß wir allein mit dem aktuell vorliegenden Auftragsbestand mindestens 4 MW bauen werden, die zuständigen Kollegen arbeiten am Anschlag. Highlight ist aktuell der Neubau einer 750-kW-Anlage auf einem Dach bei Messkirch. 

www.solaroffensive.info

 
PV auf Obsthalle in Bodman
 

 

Windpark Länge - Stillstand


 

Dem Eilantrag vom Mai 2018 gegen unsere bestehende BImSchG-Genehmigung wurde vom VG Freiburg im Februar 2019 stattgegeben, d.h. wir können mit den Bauarbeiten nicht beginnen. Gemeinsam mit dem Landratsamt und dem Regierungspräsidium haben wir Beschwerde zur nächsthöheren Instanz eingelegt, das ist der VGH Mannheim. Das Projekt steht.   

Windpark Länge.

 
 

 
Wärmenetz Kreenheinstetten

 

Der Netzbau ist abgeschlossen, in den nächsten Wochen erfolgen noch die letzten Umschlüsse in den Gebäuden der Kunden, dann ist das Projekt für uns beendet. Wir waren in Kreenheinstetten "lediglich" mit der Planung und Bauüberwachung des Wärmenetzes beauftragt. Betreiber ist zukünftig die  Nahwärme Leibertingen GmbH, eine 100%-Tochter der Gemeinde. 

Gemeinde Kreenheinstetten

 
Nahwärme Kreenheinstetten
 

 
Wärmenetz in Hausen im Tal

 

Die Bauarbeiten für das dritte Wärmenetz der NRS (einer gemeinsamen Betreibergesellschaft von solarcomplex und Stadtwerke Sigmaringen) sind in vollem Gange und werden bis Ende 2019 weitgehend abgeschlossen. Wir liegen im Zeit- und Kostenplan und freuen uns auf die Einweihung.

Nahwärme Hausen im Tal im Video

 
Hausen im Tal
 

 
Wärmenetz Schluchsee

 

In Schluchsee laufen die Bauarbeiten am Wärmenetz und an der Heizzentrale auf Hochtouren. Bis Ende 2019 wird der erste Bauabschnitt fertig gestellt und etwa die Hälfte der Kunden mit regenerativer Wärme beliefert, ihre Zahl ist inzwischen auf über 130 gestiegen, darunter viele Großabnehmer.

Wärmenetz Schluchsee

 
Wärmenetz Schluchsee
 

 
Wärmenetz Bonndorf 3

 

Der Rücklauf an Wärmelieferungsverträgen war leider deutlich zu niedrig, das Projekt mußte gecancelt werden. Schade drum, aber es ist selbstverständlich sinnvoller, die Projektierungskosten abzuschreiben, als ein dauerhaft unwirtschaftliches Projekt zu realisieren. 

Wärmenetz Bonndorf

 
Bonndorf im Schwarzwald
 

 
Neue Genussschein-Tranche

 

Die neue Genussscheintranche wird gut angenommen, es sind bereits fast 4 Mio Euro gezeichnet. Angeboten werden gesamt 5 Mio Euro in einer Stückelung zu je 3.000 Euro. Mindestlaufzeit 3 Jahre, 2,5 % Zins.

solarcomplex Genussscheine

 
solarcomplex Genussscheine
 

 

Praktikanten gesucht


 

Pflichtpraktikum zum Studium? Wir haben interessante Aufgaben zu bearbeiten. Und ein möbliertes Zimmer dazu.

Praktikum bei solarcomplex

 
 

 
Wohnung gesucht

 

Für einen unserer langjährigen Teamleiter suchen wir eine 5-Zimmer-Wohnung oder Haus in Radolfzell.

Fragen & Angebote gerne per Mail an Florian Armbruster - armbruster@solarcomplex.de

 
 

 
Termine

 

Infotour "Strom für 10 ct? - Ja, von der Sonne!"
Um die frohe Botschaft vom inzwischen sehr günstigen Solarstrom unter die Leute zu bringen, setzen wir unsere erfolgreiche Infotour in der zweiten Jahreshälfte fort:
12.09. | Rielasingen Arlen
19 Uhr, Gems Arlen, Arlener Str. 32
24.09. | Gottmadingen
19 Uhr, Vortragsraum Sparkasse, Bahnhofstr. 5
30.09. | Konstanz
19 Uhr, Technisches Rathaus, Untere Laube 24
 
Erlebnistour Erneuerbare Energien
Samstag, 21.09.2019, 13 - ca. 16 Uhr
Abfahrt am Rathaus Singen, 78224 Singen, Hohgarten 3
Besichtigt wird das Bioenergiedorf Randegg, das um ein großes thermisches Solarfeld erweitert wurde.
Bei der Rundfahrt im Kleinbus wird das große Potential der erneuerbaren Energien und von Energieeffizienz aufgezeigt. Das Angebot ist für die Teilnehmer kostenlos. Lediglich Anmeldung unter Tel. 0163-1410 357 bzw. per Mail gaukler(at)solarcomplex.de ist erforderlich.

Weitere solarcomplex Termine

 
solarcomplex Internet
 

 
Besichtigen Sie unsere Energieanlagen

 

Wir bieten geführte Bioenergie-Touren an.

Alle Termine finden Sie hier

Ausführliche Informationen zu allen Projekten und alle aktuellen Termine rund um erneuerbare Energien in der Bodenseeregion finden Sie auf unserer Internet-Seite:
www.solarcomplex.de

 
Besucher bei solarcomplex
 

 
Empfehlen Sie uns weiter

 

Empfehlen Sie uns weiter: Wir haben nicht nur nichts dagegen, sondern wir würden uns ausdrücklich freuen, wenn Sie diesen Newsletter auch an andere Interessierte weiter leiten.

Unter folgendem Link können Sie sich für unsere Newsletter anmelden.


 

 
 

 
Impressum

 

solarcomplex AG, Ekkehardstr. 10, 78224 Singen
Telefon 07731 8274-0
Fax 07731 8274-29
mail box@solarcomplex.de
net www.solarcomplex.de

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Freiburg HRB 701484
Sitz der Gesellschaft: Singen
Vorstand: Florian Armbruster, Eberhard Banholzer, Bene Müller

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Prof. Dr. Rainer Luick

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

 


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.